Es gibt eine Methode zum Finden von gemeinsamen Entscheidungen, die sich Systemisches Konsensieren nennt, die statt die Zustimmungen zu den einzelnen Lösungsvorschlägen aufzuaddieren, versucht, den Widerstand gegenüber den einzelnen Vorschlägen zu ermitteln. Im gleichnamigen Buch wird empfohlen, wenn möglich, nicht nur die Neuerungen zur Entscheidung zu stellen, sondern auch die so genannte Null-Lösung. weiterlesen

»Was Kinder und Jugendliche brauchen, damit sie später mal als Erwachsene zu einem psychisch durchschnittlich gesunden Menschen werden können, sind zwei Dinge: Liebevolle Zuwendung, auf der einen Seite, und eine Erziehung, die das Kind anhält soziale Regeln einzuhalten, auf der andern Seite.«

weiterlesen

Es läuft nicht rund in dieser Welt. So nehme ich das zumindest wahr. Zu den vielen allgegenwärtigen Missverhältnissen, gehören die global anzutreffende Ausbeutung von Mensch und Natur, sowie die Krise der Erwerbsarbeit. Denn bekanntlich haben viele Menschen keine Erwerbsarbeitsstelle oder lediglich solche, die ihnen nur ein karges Auskommen beschert. Und von seine Erfüllung im Beruf finden, will ich erst gar nicht sprechen. Auch nehme ich wahr, dass viele wichtige Arbeiten geringgeschätzt, und darum lausig oder gar nicht vergütet werden. Pflege, Erziehung, Kulturarbeit, Erhalt der Infrastrukturen, usw. weiterlesen