Everything is OK

Es gibt bei Youtube einige Videos der „Everything is OK“-Leute, deren Aktionen gegen den Überwachungs- und Polizeistaat und das kapitalistische System ich mehr gelungen finde. Das Video oben ist eine Art „Best of“.

Es gibt auch einige der Videos mit deutschen Untertitel. Zum Beispiel diese:

Und immer daran denken: Everything is OK!

Meine Musik-Entdeckungen des Jahres 2009

Es muss einfach die Jahreszeit sein. Überall sieht, hört und findet mensch derzeit „… des Jahres“. Ich mag das irgendwie. Darum heute meine Musik-Entdeckungen des Jahres 2009.

Anfang des Jahres hatte ich wohl noch ziemlich mit meinen Entdeckungen des Jahres 2008 zu tun, wie zum Beispiel Jennifer Rostock oder Grossstadtgeflüster. Denn es fällt mir echt schwer, hier etwas aufzuführen, dass mich im ersten Halbjahr 2009 musikalisch nachhaltig beeindruckt hätte. Aber dafür hatten es die letzten Monate um so mehr in sich. Kann aber auch sein, dass diese Eindrücke noch frischer sein. Egal warum, aber diese drei Interpreten haben es mir besonders angetan … ohne weitere Erläuterungen: Continue reading

Vortrag über eine nachhaltige Welt

Dieser TED-Vortrag von Alex Steffen von worldchanging.com aus dem Jahr 2005 hat mich sehr beeindruckt. Zum einen weil Steffen darauf hinweist, dass es mit unserem derzeitigen ökologischen Fußabdruck so nicht weitergehen kann. Zum anderen aber auch, weil er in diesem Vortrag aufzeigt, dass es nicht die Institutionen, Staaten und Firmen der durch die Industrialisierung so mächtig gewordenen „westlichen“ Welt sind, die in ihm die Hoffnung auf einen nachhaltigen Umgang mit diesem einen Planeten Erde nähren, sondern die „südlichen“ Kulturen.

zellmi.de in neuen Look

zellmi_new

Das hat jetzt viel länger gedauert, als ich ursprünglich gedacht hätte. Aber nun ist es ja geschafft: zellmi.de hat einen neuen Look bekommen.

Zuerst hatte ich es mit dem Anpassen eines vorhandenen Themes probiert, doch irgendwie passte immer irgendwas nicht. Zum Glück habe ich dann das WP-Framework gefunden. Auf Basis dieses relativ „nackten“ Themes habe ich dann etwas besser rumexperimentieren können. Ganz 100%ig zufrieden bin ich noch nicht, aber jetzt hat dieses Theme einen Stand, der mir zumindest schon mal besser gefällt, als das alte. Was jetzt noch fehlt, ist eine Galerie und vielleicht hier und da die Integration von irgendwelchem Social-Web-Gedöns. Aber jetzt freu ich mich erst einmal über das neue Aussehen dieser, meiner Website…