Zum Inhalt springen

Kategorie: Erlebtes

Meine Musik-Entdeckungen des Jahres 2009

Es muss einfach die Jahreszeit sein. Überall sieht, hört und findet mensch derzeit „… des Jahres“. Ich mag das irgendwie. Darum heute meine Musik-Entdeckungen des Jahres 2009.

Anfang des Jahres hatte ich wohl noch ziemlich mit meinen Entdeckungen des Jahres 2008 zu tun, wie zum Beispiel Jennifer Rostock oder Grossstadtgeflüster. Denn es fällt mir echt schwer, hier etwas aufzuführen, dass mich im ersten Halbjahr 2009 musikalisch nachhaltig beeindruckt hätte. Aber dafür hatten es die letzten Monate um so mehr in sich. Kann aber auch sein, dass diese Eindrücke noch frischer sein. Egal warum, aber diese drei Interpreten haben es mir besonders angetan … ohne weitere Erläuterungen:

„Urlaub in unserer Zukunft?“ oder „Ob sich ein Traum leben lässt?“

kowa_wohnhaus

In den letzten Stunden des Jahres 2008 haben Natali und ich uns für das neue Jahr vorgenommen, uns zu entscheiden. Wir wollten uns entscheiden, wo die Reise unserer Lebens hin gehen soll. Schließlich wurde Natali in diesem Jahr 30 und ich werde im kommenden 40 Jahre alt. Da kann man schon mal langsam anfangen etwas verbindlichere Zukunftspläne zu machen.

Besuch der Kommune Niederkaufungen

kommuneniederkaufungen

Von Sonntag Abend bis Freitag Nachmittag der vergangenen Wochen haben Natali und ich die Kommune in Niederkaufungen bei Kassel besucht. Das Ganze nannte sich Kennenlernwoche und eine solche findet dort recht regelmäßig alle 1-2 Monate statt. Sie dient zum einen den Menschen, die schauen wollen, ob sie in einer bzw. dieser Gemeinschaft leben wollen, zum anderen aber auch den Kommunardinnen und Kommunarden in Niederkaufungen, um diese Menschen besser kennenlernen zu können.

Ein Besuch in der Puppenfabrik

kowa

Nachdem wir vorletztes Wochenende auf dem schönen Hoffest der Kommune Niederkaufungen waren, haben wir am vergangenen unsere kleine Kommune-Sommer-Tour fortgesetzt und besuchten die Kommune Waltershausen. Dort hatten sie alle an Kommune Interessierten zu einem Schnupperwochenende eingeladen hatten.

Einige KommunardInnen der KoWa, wie sich die Kommune Walterhausen zumeist selbst nennt, haben wir schon auf dem Los geht’s an Pfingsten kennen gelernt. Und nachdem uns deren Selbstverständnis, die Bilder auf der KoWa-Website und auch ein bisschen der zauberhafte Name „Puppenfabrik“ des Gebäudekomplex recht zu gesagt haben, sind wir der Einladung zum Schnupperwochenende gerne gefolgt.

Heute meine beste Freundin

So sieht sie aus, meine heute beste Freundin. Ihren schlichten Anblick macht sie durch ihr kühle Art locker wieder weg. Draußen sind es übrigens 35,5 Grad … — Update — Diesen Beitrag hatte ich ursprünglich als Test für das automatischen Übertragen von Posterous-Beiträgen auf WordPress-Blog eingestellt. Fand ich nicht so prickelnd umgesetzt und darum hab ich jetzt alles noch mal nachgearbeitet. Hier kommen jetzt wieder nur auch wirklich hier eingestellte Beiträge rein.

Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf’m Hoffest…

hoffestkommune

Am kommenden Samstag werden Natali und ich in die Nähe von Kassel fahren, um dort auf das Hoffest der Kommune Niederkaufungen zu gehen. Und wer Zeit und Lust hat, kann das auch gerne tun. Es wird um 15 Uhr losgehen und so wie es derzeit aussieht wird wie vor 4 Jahren, als wir zuletzt auf diesem wirklich schönen Fest waren, das Wetter wohl auch wieder mitspielen.

Marienkäfer-Zucht

An unserem Zweitbalkon haben wir vergangenes Jahr einen schnellwüchsigen Flügelknöteriche als Sichtschutz gepflanzt. Da das Teil wächst wie Hölle, haben wir jetzt schon im zweiten Jahr eine kaum noch zu bändigen grüne Sichtschutz-Wand … und mit ihr leider auch massenhaft kleine schwarze Blattläuse. Es waren so viele, dass wir den Rat in einem Internet-Forum folgten, der ungefähr besagt: Statt mit zweifelhaften Erfolgsaussichten bekämpfen, kann man die Plage auch einfach aussitzen.

Mal wieder Kommunen-Luft geschnuppert

losgehts09

Einen Tag später als möglich … meine Oma Frieda wurde 80 … sind Natali und ich am vergangenen Samstag im Niedersächsischen Escherode auf dem Los geht’s 2009 angekommen. Das Treffen von Menschen aus Kommunen und solchen die am Leben in einer Kommune interessiert sind, fand in diesem Jahr vom 29. Mai bis 2. Juni auf dem weitläufigen Gelände der Kommune gASTWERKe statt.

Der Lügner

Heute morgen in der S-Bahn hab ich meinen ersten Frey ausgelesen. Konkreter gesagt Stephen Freys Erstlingswerk „Der Lügner“. Keine Ahnung, ob meine Erwartungen an die literarischen Fähigkeiten von Frey zu hoch waren oder ob es ein Fehler war Frey nicht im englischen Original zu lesen, aber so richtig umgehauen hat mich das Buch jetzt nicht. Sicher es ist ein gutes Buch. Doch fand ich auch, dass die Story etwas verwirrend erzählt wurde. Ich finde es…