Ein Jahr KoWa

So liebe Freunde … 365 Tage sind es nun, die Natali und ich nun in der Kommune Waltershausen leben. Einmal Frühjahr, Sommer, Herbst und Winter. Zur Feier des Tages haben sie uns heute Abend auch beim Phase 10 spielen gewinnen lassen. Zudem wurde ich heute von einem Interessierten gefragt, ob ich sein Fürsprecher sein möchte. Ich habe übrigens Ja gesagt … und mich darüber gefreut.

Und als ob das alles noch nicht reichen würde, wurde heute auf digitalesgrundrauschen.de ein Podcast veröffentlicht, in dem u.a. mein Mitbewohner Max und ich über die Kommune und das Leben und Arbeiten hier berichten.

Ich bin schon mal auf das zweite Jahr hier gespannt. Mir wurde berichtet, dass viele, die wieder aussteigen, dies gerne mal so nach gut eineinhalb Jahren tun. Was ich derzeit jedoch noch nicht vorhabe. Es ist zugegebenermaßen nicht immer einfach hier. Aber wo ist es das schon?

Ein Gedanke zu „Ein Jahr KoWa“

  1. du siehst das ganz richtig.. „gewinnen lassen“…
    Das war natürlich reine Absicht, genau wie beim Badminton 😉

Kommentare sind geschlossen.