Zum Inhalt springen

Schlagwort: Los geht’s

Ist unser Kommune-Weg doch noch nicht beendet?

Gerade fühle ich mich ein bisschen wie im Auge eines Hurrikans. Im Prinzip ist es derzeit ziemlich ruhig. Zwar kommuniziere ich in den letzten Wochen ziemlich intensiv, aber ansonsten erscheint mir mein Leben aktuell wie in Watte gepackt. Doch steht Natali und mir eine vielleicht wichtige Woche bevor. Wir werden nämlich am Montag in die Kommune Niederkaufungen fahren und dort eine Woche mitleben und -arbeiten. Anschließend werden wir an dem Wochenende zu einem Treffen der Hubenthalhof-Gründungsgruppe in Oberkaufungen gehen.

Los ging’s

Mir ist es an dieser Stelle sehr wichtig, zu meiner Zeit auf dem Los Geht’s, welches über Pfingsten auf einem alten Gutshof in Oberkaufungen stattfand, mehr zu schreiben, als dass es klasse und eine tolle Erfahrung war. Doch muss ich jetzt erst einmal sagen, dass das Los Geht’s wirklich klasse war und eben auch eine tolle Erfahrung.

Kurzbesuch auf dem Los geht’s

Es ist noch nicht mal ein Jahr her, dass Natali und ich als Kommunen-Interessierte zum Los geht’s 2009 nach Escherode gefahren sind, um uns danach auch gleich auf die Suche nach einer passenden Gemeinschaft zu machen. Ein Prozess für den wir eigentlich durchaus bis zu zwei Jahre veranschlagt hatten. Nun waren wir gestern mit drei unserer MitkommunardInnen auf dem diesjährigen Los geht’s in Jahnishausen … nicht mehr als Interessierte, sondern als Menschen, die in einer Kommune leben!