Mikas Stöckchen

Nach dem Stöckchen von gestern, heute nun das zweite, welche Mika kürzlich hat auf ihrem Blog rumliegen lassen: 01 – Was hast du dir als Kind schon immer zu Weihnachten gewünscht und nie bekommen? In materieller Hinsicht kann ich mich da kaum beschweren. Es gab nur manchmal „Knapp-Daneben-Geschenke“, wie zum Beispiel die Carrera-Bahn, die natürlich …

Stöckchen über Omnipotenz

Auf der Wunschgeburt, der beruflichen Website der unbeschreiblichen Mika, bin ich gestern über zwei Stöckchen gestolpert. Das erste möchte ich jetzt hiermit an mich reißen und beantworten. Bitte fühlt euch so frei, es aufzuheben und die Fragen auf eurer eigenen Website auch zu beantworten. Los geht’s… 01 – Was war für dich das einschneidenste Ereignis, …

2010er Jahresrückblick-Stöckchen

Wie neulich schon geschrieben, hatte ich eigentlich den Plan, einen Jahresrückblick zu schreiben. Doch die Motivation dazu ging flöten. Wie schön, dass ich bei Dentaku das passende Stöckchen als Ersatz gefunden habe:

Film-Stöckchen

Da hat Thang auf electru.de doch glatt ein feines Stöckchen zum Thema Film rumliegen lassen. Ein gefundenes Fressen für mich … here we go:

Welche-Frage-Stöckchen

Berühmt Menschen sind oftmals tot, schlecht zu kontaktieren oder einfach auch nur weit weg. Doch habe ich mich neulich beim Bahnfahren gefragt, was ich machen würde, wenn ich einen prominenten Menschen treffen würde und dieser Person nur eine Frage stellen könnte. Daraufhin kam mir die Idee ein Stöckchen daraus zu machen:

Musik-Stöckchen

Es ist mal wieder an der Zeit ein Stöckchen zu machen. Diesmal zum Thema Musik. Gefunden auf radeldudel.de. Und los geht’s:

Sonntag-Nachmittag-Stöckchen

Ja, sie haben es mir angetan, diese Stöckchen. Die haben aber auch so was Selbstreflektives (gibt es das Wort?). Das nun folgende Stöckchen habe ich von Sonja via Twitter zugeworfen bekommen. Da die Fragen recht zusammenhangslos sind, verbuche ich es mal unter Sonntag-Nachmittag-Stöckchen. And here we go:

Literaturstöckchen

Da ich jetzt schon mal eine Kategorie Listen eingeführt habe und überall im Web diese netten Stöckchen rumliegen, werde ich jetzt mal ein Stöckchen von Annabell Preusslers Website die ständige reise klauen und mit meinen kleinen Wahrheiten bestücken. Zumal sich das Stöckchen mit einem meiner Lieblingsthemen beschäftigt: der Literatur. Have fun with it:

Gender: Neutral

Heute gibt es ein Stöckchen, dass ich bei Luca Hammer auf seinem 2-Blog gefunden habe. Es geht wohl darum, anhand auf einen selbst zutreffender Aussagen herauszukitzeln, welches Geschlechterrolle mann/frau überwiegend in sich trägt. Hier die Aussagen und meine Auswahl: